Chicorée-Tomaten-Ragout auf Crêpes

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 125 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 100 ml   Milch  
  • 6-7 EL   Öl  
  • 2 Kolben   Chicorée (à ca. 200 g) 
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   rote Chilischote  
  • 600 g   Putenbrust  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 TL   getrockneter Oregano  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  stückige Tomaten  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Oregano zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl und 1 Prise Salz mischen. Eier, Milch und 2 Esslöffel Öl verquirlen, zugießen und zu einem glatten Teig verrühren. 10 Minuten quellen lassen. Chicorée putzen, waschen und längs vierteln, Strunk entfernen.
2.
Knoblauch schälen und fein würfeln. Chili putzen, halbieren, Kerne entfernen. Schote waschen und fein hacken. Fleisch waschen und würfeln. 2-3 Esslöffel Öl portionsweise in einer Pfanne (20 cm Ø) erhitzen.
3.
Nacheinander 8 dünne Crêpes backen, warm stellen. 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin ca. 5 Minuten rundherum braten. Chicorée zugeben, 2-3 Minuten weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm stellen.
4.
Im Bratfett Knoblauch, Chili und Oregano andünsten. Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen. Tomaten zugeben, bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Crème fraîche unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
5.
Crêpes mit Fleischmischung und Soße füllen, zusammenklappen. Mit Oregano garnieren. Restliche Soße dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved