Chicoréeschiffchen mit Teriyaki-Koriander-Hähnchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Hähnchenfilet  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 300 g   Lauchzwiebeln  
  • 1-2   rote Chilischoten  
  • 1 Kolben (ca. 160 g)  Chicorée  
  • 2 EL   Sesamöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  •     gemahlener Koriander  
  • 125 ml   Teriyakisoße  
  •     Zitronenmelisse und evtl. Chilischote zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln und Chili putzen, waschen und in Ringe schneiden. 8 der äußeren Blätter des Chicorées ablösen, waschen und gut abtropfen lassen.
2.
Inneren Teil des Chicorées putzen, waschen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin unter Wenden kräftig anbraten, Knoblauch, Lauchzwiebeln, Chicoréestreifen und Chili zufügen, kurz mit anbraten.
3.
Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Koriander würzen. Mit Teriyakisoße ablöschen, aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt 2-3 Minuten dünsten. In die Chicoréeschiffchen verteilen und mit Zitronenmelisse und evtl. Chilischote garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved