Chili-Frikadellen mit Lauchzwiebel-Mais-Gemüse und

Chili-Frikadellen mit Lauchzwiebel-Mais-Gemüse und Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Scheiben  Toastbrot 
  • 2   Zwiebeln 
  • 3   rote Chilischoten 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Öl 
  • 2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 1 Dose(n) (500 g)  Gemüsemais 1 Packung stückige Tomaten 
  •     Petersilie 
  •     grober Pfeffer 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Brot in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Chili halbieren, der Länge nach aufschneiden, Kerne herauslösen und die Schoten waschen. 2 Schoten sehr fein würfeln.
2.
Hackfleisch, ausgedrücktes Brot, Ei, die Hälfte der Zwiebeln und Chili verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus dem Hackteig 8 Frikadellen formen. 3 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Frikadellen darin ca. 10 Minuten braten, ab und zu wenden.
3.
In der Zwischenzeit Lauchzwiebeln putzen, waschen, das mLauchgrün in Stücke schneiden. Fett in einem Topf erhitzen. Lauchstücke darin 5 Minuten andünsten. Mais abtropfen lassen und zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die weißen Lauchzwiebelschäfte würfelt und in restlichem Öl andünsten. Tomaten zugeben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restliche Chilischote in feine Ringe schneiden. Je 2 Frikadellen mit dem Gemüse und etwas Soße auf einem Teller anrichten.
5.
Chiliringe über die Frikadellen streuen. Mit Petersilie garnieren. Restliche Soße mit grobem Pfeffer bestreut extra reichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 28g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved