Chili-Garnelen

1
(1) 1 Stern von 5
Chili-Garnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  tiefgefrorene Tiger Garnelen ungeschält 
  • 1 Stück(e) (ca. 40 g)  Ingwerknolle 
  • 6   Knoblauchzehen 
  • 2   große frische grüne Chilischoten 
  • 6   kleine frische rote Chilischoten 
  • 1 Bund  Koriander mit Wurzeln (Asien Laden) 
  • 2   Schalotten 
  • 1/2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 120 ml  Erdnussöl 
  • 125 ml  Tomaten Ketchup 
  • 125 ml  süße Chilisoße 
  • 2 EL  Sojasoße 
  • 2 EL  Austernsoße 
  • 4 EL  Fischsoße 
  • 2 EL  brauner Zucker 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Garnelen waschen, trocken tupfen. Ingwer schälen und fein reiben. Knoblauch schälen und fein schneiden. Chilischoten putzen, waschen, fein hacken. Korianderwurzeln von den Stielen schneiden, waschen, trocken tupfen und fein schneiden.
2.
Schalotten schälen und fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Koriander waschen, Blätter von den Stielen zupfen. Öl im Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen.
3.
Garnelen in das heiße Öl geben und ca. 2 Minuten anbraten, dabei immer wieder rühren. Herausnehmen. Herdplatte auf schwache Hitze stellen. Ingwer, Knoblauch, Chilischoten und Korianderwurzeln hinzufügen und alles unter ständigem Rühren garen, aber nicht braun werden lassen.
4.
Ketchup, alle Soßen und Zucker hinzufügen und aufkochen. Garnelen hinzufügen und ca. 3 Minuten erwärmen. Die letzte Minute Schalotten mitgaren. Chili-Garnelen mit Lauchzwiebeln und Korianderblättern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved