Chili-Gurkensalat mit Macadamia-Garnelen

Aus kochen & genießen 17/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   große Salatgurke  
  • 1   walnußgroßes Stück Ingwerknolle  
  • 1/2 -1   Chilischote  
  • 1   große Zwiebel  
  • 4 EL   Weinessig  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • ca. 1 TL   Zucker  
  • 8-9 EL   Öl  
  • 125 g   Macadamia-Nusskerne  
  • 4 EL   Paniermehl  
  • 2   Eier  
  • 400 g   große Garnelen  
  • ca. 100 g   Mehl  
  •     Petersilie und Zitronenscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Gurke schälen, in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Ingwer schälen, sehr fein würfeln. Chili längs einritzen, entkernen, fein hacken. Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden. Essig, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker, Chili und Ingwer verrühren.
2.
4 Esslöffel Öl darunterschlagen. Marinade, Gurke und Zwiebel vermengen, ziehen lassen. Vor dem Servieren nochmals abschmecken, eventuell nachwürzen. Macadamianüsse mahlen, mit Paniermehl mischen. Mischung mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Eier verquirlen. Garnelen bis auf die Schwanzflosse schälen, Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Nacheinander in Mehl, Ei und Nussmischung wenden. In 4 Esslöffel Öl bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 8 Minuten braten.
4.
Eventuell noch etwas Öl zufügen. Salat und Garnelen mit Petersilie und Zitronenscheiben garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2770 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved