Chili-Rindfleisch-Topf

4.454545
(11) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 5   Zwiebeln  
  • 1,5 kg   Rindfleisch für Gulasch 
  • 4 EL   Sonnenblumenöl  
  •     Salz  
  •     Chilipulver  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 1/4   kleines Bund Thymian  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1/2   kleines Bund Petersilie  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 1 TL   Pfefferkörner  
  • 2   Gewürznelken  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 2   Chilischoten  
  • 2 Dose(n) (425 ml)  weiße Bohnen  
  • 150 g   Lauchzwiebeln  
  • 400 g   laktosefreier Schmand  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen und grob würfeln. 1 Zwiebel halbieren. Thymian waschen, trocken schütteln. Knoblauchzehe andrücken. Petersilienblättchen von den Stielen schneiden und anderweitig verwenden
2.
Suppengrün, Zwiebel und Knoblauch in einen großen weiten Topf geben. Ca. 1 1/4 Liter kaltes Wasser, Lorbeer, 1 TL Salz, Pfefferkörner, Nelken, Petersilienstiele und Thymian zufügen. Aufkochen und ca. 30 Minuten köcheln lassen
3.
4 Zwiebeln schälen und grob würfeln. Fleisch trocken tupfen und in Würfel schneiden. Öl in einem Bräter portionsweise erhitzen und Fleisch darin portionsweise ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Chilipulver würzen. Tomaten dazugeben und mit Brühe ablöschen. Aufkochen und ca. 2 Stunden unter gelegentlichem Rühren garen
4.
Paprika putzen, waschen und würfeln. Chili putzen, waschen und in Ringe schneiden. Bohnen in ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser abspülen. Paprika und Chili ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben
5.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Schmand und Lauchzwiebelringe, bis auf etwas zum Bestreuen, verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bohnen die letzten 10 Minuten im Gulasch mitgaren. Mit Salz abschmecken und Lauchzwiebelringe bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved