Chilibohnen-Hack-Tortillas

0
(0) 0 Sterne von 5
Chilibohnen-Hack-Tortillas Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 EL  Öl 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 3   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  •     Salz 
  •     Chilipulver 
  •     getrockneter Oregano 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  gebackene Bohnen in Tomatensoße 
  • 4 (à 45 g)  Flour Tortillas 
  • 50 geriebener Goudakäse 
  •     Oregano 
  •     Backpapier 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Hack darin anbraten. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2/3 der Zwiebelwürfel und Knoblauch zum Hack geben. Hack mit Salz, Chili und Oregano würzen.
2.
Gebackene Bohnen unterheben. Eine Pfanne erhitzen. Tortillas 30 Sekunden pro Seite darin erwärmen und sofort zu Tüten drehen. Mit der Hack-Bohnen-Mischung füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
3.
Mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 6-8 Minuten überbacken. Auf einer Platte anrichten, mit übrigen Zwiebelwürfeln bestreuen und mit Oregano garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved