Chinakohlpfanne mit Hähnchenstreifen

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

  • 350 g   Kartoffeln  
  • 1 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   Zwiebel (z. B. rot) 
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1   kleiner Chinakohl  
  • 250 g   Hähnchenfilet  
  • 1/2 TL   Gemüsebrühe  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 4 EL   Vollmilch-Joghurt  

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
##Kartoffeln## schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne im heißen Öl rundherum 15–20 Minuten braten. Mit Salz und ##Pfeffer## würzen.
2.
##Zwiebel## schälen, fein würfeln. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Chinakohl putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden, dabei den Strunk entfernen.
3.
Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Kartoffeln in der Pfanne etwas zur Seite schieben. Fleisch darin 3–4 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel und Gemüse kurz mitbraten.
4.
1/8 l Wasser und Brühe zugeben, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Schnittlauch waschen, in feine Röllchen schneiden. Joghurt glatt rühren und als Klecks auf die Gemüsepfanne geben. Mit Schnittlauch bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 330 kcal
  • 34 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved