Chinakohlrouladen auf Reis

0
(0) 0 Sterne von 5
Chinakohlrouladen auf Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   rote Paprikaschote (ca. 200 g) 
  • 3 (ca. 100 g)  Lauchzwiebeln 
  • 125 Sojasprossen 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 15-20 frischer Ingwer 
  • 400 Hähnchenfilets 
  • 2 EL  Öl 
  • 6 EL  Sojasoße 
  •     Salz 
  •     Cayennepfeffer 
  • 1 (ca. 1,5 kg)  großer Chinakohl 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 1/4 Gemüsebrühe oder klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 2 EL  Tomatenketchup 
  • 1 EL  Honig 
  • 200 Langkornreis 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 TL  Speisestärke 
  •     Küchengarn 
  •     Petersilie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Paprika und Lauchzwiebeln putzen und waschen. Paprika in dünne Streifen, Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Sojasprossen waschen und abtropfen lassen. Knoblauch und Ingwer schälen. Ingwer fein würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken.
2.
Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin kräftig anbraten. Gemüse, Knoblauch und Ingwer zufügen, kurz mitbraten und mit ca. 3 Esslöffel Sojasoße, wenig Salz und Cayennepfeffer würzen.
3.
Füllung abkühlen lassen. Chinakohl putzen, waschen und die 12 äußersten Blätter abnehmen. Restlichen Kohl in feine Streifen schneiden. Die äußeren Blätter in reichlich kochendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren.
4.
Sofort in kaltes Wasser legen. Dann auf ein Küchentuch legen, trocken tupfen und die Blattrippen flachschneiden. Jeweils 2 Kohlblätter überlappend aufeinanderlegen, etwas Füllung daraufgeben und die Seiten einschlagen.
5.
Kohl fest aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden. 20 g Fett in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen unter Wenden rundherum anbraten. Mit Brühe und restlicher Sojasoße ablöschen. Ketchup und Honig zufügen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten schmoren.
6.
Inzwischen Reis in 1/2 Liter kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Restliches Fett in einer Pfanne erhitzen, Chinakohl und Zwiebeln unter Rühren darin anbraten und salzen.
7.
Abgetropften Reis zufügen und auf eine Platte geben. Chinakohlrouladen aus dem Schmorfond heben und auf dem Reis anrichten. Mit Petersilie garnieren. Speisestärke mit wenig Wasser glatt rühren, in den Fond rühren und einmal kurz aufkochen lassen.
8.
Mit Sojasoße und Cayennepfeffer abschmecken. Soße extra zu den Rouladen reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 32g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved