Chocolate-Cookies

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   + 30 g weiße Schokolade  
  • 125 g   Butter  
  • je 80 g   weißer und brauner Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 220 g   + 1 EL Mehl  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 2 TL   Kakaopulver  
  • 30 g   Zartbitter Schokolade  
  •     Backpapier  
  • 2   Spritz- oder Gefrierbeutel  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
150 g weiße Schokolade klein hacken. Butter, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Ei unterrühren. 220 g Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Gehackte Schokolade untermengen. Teig halbieren. Unter eine Hälfte Kakao rühren, unter die andere Hälfte 1 Esslöffel Mehl. Mit einem Esslöffel je 10 Teighäufchen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Vom Backblech nehmen, auf ein Gitter setzen und auskühlen lassen. 30 g weiße Schokolade und dunkle Schokolade getrennt klein hacken und jeweils in einer kleinen Schüssel über dem warmen Wasserbad schmelzen. Schokolade in 2 Spritz- oder Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Schokolade über die kalten Cookies spritzen und ca. 20 Minuten kalt stellen
2.
1 Stunde Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 770 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved