Christiansens braune Kuchen

Aus kochen & genießen 43/2008
0
(0) 0 Sterne von 5
Christiansens braune Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 105 heller Zuckersirup 
  • 105 dunkler Zuckersirup 
  • 165 Weizenmehl (Type 550) 
  • 40 Roggenmehl (Type 1150) 
  • 210 Butter oder Margarine 
  • 30 Puderzucker 
  • 265 Weizenmehl (Type 550) 
  • 1 Packung  Pfefferkuchengewürz 
  • 1 Prise  Salz 
  • 5 Pottasche 
  • 5 Hirschhornsalz 
  • 250   Puderzucker 
  •     Halbe abgezogene Mandeln, Belegkirschen und gehackte Pistazien 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für den Vorteig hellen und dunklen Sirup lauwarm erwärmen und mit Weizen- und Roggenmehl vermischen. Für den Fett-Teig Fett, Puderzucker, Weizenmehl, Pfefferkuchengewürz und Salz vermengen. Vorteig und Fett-Teig verkneten. Pottasche und Hirschhornsalz getrennt mit je 1 Esslöffel Wasser glatt rühren und nacheinander unter den Teig kneten. Über Nacht bei Raumtemperatur ruhen lassen. Auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick zu einem Rechteck ca. 28x36 cm ausrollen und in 4x6 cm große Rechtecke schneiden. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 6-8 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. 5 Esslöffel Wasser mit Puderzucker glatt rühren und die Kuchen damit bestreichen. Nach Belieben mit Mandeln, Belegkirschen und Pistazien verzieren. Ergibt ca. 42 Stück
2.
Wartezeit ca. 12 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

42 Stück ca. :
  • 130 kcal
  • 540 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved