Christmas-Snicker-doodle

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   weiche Butter  
  • 300 g   brauner Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 340 g   Mehl  
  • 2 gestrichene(r) TL   Weinstein-Backpulver  
  • 1   leicht gehäufter TL Backpulver  
  • 3 TL   Lebkuchengewürz  
  • knapp 1/2 TL   Salz  
  • 50 g   Zucker  
  • 1   gehäufter TL gemahlener Zimt  
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Butter und braunen Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander gut unterrühren. Mehl, Weinstein-Backpulver, Backpulver, Lebkuchengewürz und Salz mischen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes kurz unter die Ei-Zucker-Masse mixen
2.
Weißen Zucker und Zimt mischen. Aus dem Teig gut walnussgroße Kugeln formen und in der Zimt-Zucker-Mischung wenden. Kugeln mit gutem Abstand zueinander auf 2–3 mit Backpapier ausgelegte Bachbleche verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 8–10 Minuten backen (Kekse sind fertig, auch wenn sie sich noch weich anfühlen!). Mit der restlichen Zimt-Mischung bestreuen und auskühlen lassen. In Dosen gut verschlossen aufbewahren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 330 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved