Ciabatta mit Olivenpüree

0
(0) 0 Sterne von 5
Ciabatta mit Olivenpüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 60 Hefe 
  • 700 Mehl 
  • 1/2 TL  Salz 
  •     Olivenöl 
  • 2 EL  Mehl zum Bestäuben 
  • 3-4   Knoblauchzehen 
  • 200 entsteinte, schwarze Oliven 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 1/2 Bund  Petersilie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für die Brote Hefe zerbröckeln und in 400 ml lauwarmen Wasser auflösen. Zum Mehl geben, Salz zufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Teig halbieren und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Teige nochmals durchkneten und zu länglichen Broten (ca. 25 cm lang) formen. Nebeneinander auf ein geöltes Backblech legen und nochmals 1 Stunde gehen lassen. Mit Wasser bepinseln, mit Mehl bestäuben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Knoblauch schälen, mit den Oliven vermengen und pürieren. Zum Schluss Öl unterrühren. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Über das Püree streuen
2.
Pro Portion (bei 10 Personen) ca. 1260 kJ/ 300 kcal. E 8 g/ F 7 g/ KH 50 g
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved