Cidre-Hähnchen zu Apfelsoße und Bratkartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Cidre-Hähnchen zu Apfelsoße und Bratkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  kleine, festkochende Kartoffeln 
  • 2   kleine Hähnchenbrüste (à ca. 450 g) 
  • 1 EL  + 100 ml Cidre 
  • 1 EL  Honig 
  • 2   kleine Äpfel (à ca. 125 g) 
  • 4 Stiel(e)  Majoran 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 150 ml  Apfelsaft 
  • 1-2 TL  Speisestärke 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten bissfest kochen. Inzwischen Hähnchenfilets von den Knochen lösen. Fleisch waschen und trocken tupfen. 1 Esslöffel Cidre und Honig verrühren. Äpfel vierteln, entkernen und fein würfeln. Majoran waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln abgießen, in kaltem Wasser abschrecken, pellen und in Würfel schneiden. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite 6-7 Minuten goldbraun braten. Ca. 2 Minuten vor Ende der Garzeit das Fleisch mit Cidre-Honig-Mischung bestreichen. Inzwischen 2 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kartoffelwürfel darin unter Schwenken ca. 5 Minuten goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Majoranblättchen unterheben. Fleisch herausnehmen und warm halten. Bratsatz mit Apfelsaft ablöschen, 100 ml Cidre zugießen und ca. 5 Minuten köcheln. Apfelwürfel zugeben und aufkochen. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren und in die kochende Soße rühren. Fleisch schräg in Scheiben schneiden und mit Kartoffeln und Soße auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved