Clafouti (süßer Auflauf)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (425 ml) Aprikosen  
  • 100 g   Butter oder Margarine  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 4 EL   Milch  
  • 250 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • je 100 g   tiefgefrorene Heidelbeeren und Himbeeren  
  • 2-3 EL   Hagelzucker  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Aprikosen abtropfen lassen. Fett, 100 g Zucker, Salz und Zitronenschale schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Milch zufügen. Mehl und Backpulver mischen und unter die Fettmasse rühren. Aprikosenhälften trocken tupfen, evtl. halbieren und zusammen mit den gefrorenen Beeren vorsichtig unter den Teig heben. In eine gefettete ofenfeste Form (ca. 26 cm Ø) geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Auflauf etwas abkühlen lassen. Clafouti mit restlichem Zucker und Hagelzucker bestreuen
2.
Form: Walküre
3.
Tassen: ASA
4.
Unterteller, Kaffeekanne, Löffel: eigen
5.
. Mande­À«
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 100 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved