Clown-Frikadellen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Brötchen vom Vortag  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   kleine Gewürzgurken (à ca. 25 g) 
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 3 EL   Öl  
  • 400 g   mittelalter Goudakäse (in ca. 7 mm dicke Scheiben geschnitten) 
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 2 EL   Tomatenketchup  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und grob würfeln. 8 Gurkenscheiben abschneiden. Restliche Gurke ebenfalls grob würfeln. Anschließend mit der Küchenmaschine fein hacken.
2.
Hackfleisch, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebel, gehackte Gurken und Ei in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen. Alles verkneten. In vier Stücke teilen und flache Frikadellen formen.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Frikadellen darin bei mittlerer Hitze pro Seite ca. 5 Minuten knusprig braten. Inzwischen Käsescheiben zu je 4 Schleifen und Mützen schneiden. Aus Käseresten Münder und Punkte ausstechen.
4.
Schnittlauch in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Frikadellen mit Käsemützen, -schleifen und Punkten auf Tellern anrichten. Mit Schnittlauch und Ketchup verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 830 kcal
  • 3480 kJ
  • 65 g Eiweiß
  • 64 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved