Colakuchen backen - so geht's

Saftiger Colakuchen für Naschkatzen. Bei diesem Rezept sparen wir nicht mit Zucker, doch so manch eine kleine Sünde wird eben doch belohnt.

Colakuchen
Locker und saftig zugleich: Wir lieben Colakuchen, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Der perfekte Geburtstagskuchen für alle, die aus dem klassischen Fantakuchen schon „herausgewachsen“ sind. Im Colakuchen sorgt die koffeeinhaltige Limonade für Luftigkeit und leicht herben Geschmack. Dabei erinnert er an saftigen Schokokuchen oder Brownies mit spritzigem Cola-Zuckerguss. Für den Kindergeburtstag wird der einfache Rührteig einfach mit koffeinfreier Cola zubereitet.

 

Colakuchen – Zutaten für 20 Stücke:

 

Colakuchen - so wird's gemacht:

Teig für Colakuchen
Wenn der Teig recht flüssig ist, wurde alles richtig gemacht, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
  1. Mehl und Zucker mischen. In einem Topf 250 g Butter, 4 Esslöffel Kakao und 350 ml Cola erhitzen, kurz aufkochen. Über die Mehlmischung gießen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren.
  2. Buttermilch, Eier, Backpulver und Vanillin-Zucker verquirlen. Zur Colamischung geben und alles gründlich verrühren. Eine rechteckige Form (ca. 21 x 30 cm, alternativ runde Springform mit 28 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 35-45 Minuten backen.
  3. Kuchen herausnehmen. Für den Guss Puderzucker, 1 Esslöffel Kakao, 25 g Butter und 2 Esslöffel Cola in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis ein glatter Guss entstanden ist. Guss auf den noch heißen Kuchen geben und verstreichen.
  4. Guss nach Belieben mit Süßigkeiten wie Schokolinsen, Schokoröllchen oder Gummibärchen verzieren. Colakuchen in Stücke schneiden servieren.

 

Colakuchen in genialen Varianten

Durch kreative Toppings lässt sich Colakuchen immer wieder neu variieren und wird dadurch einfach nie langweilig. Popcorn, sämtliche Süßigkeiten, Karamell oder Marshmallows sind nur einige der dekorativen Leckereien, die den einfachen Rührkuchen richtig aufwerten.

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved