Coniglio al Vin Santo

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 EL   Mehl  
  • 1 TL   Salz  
  •     Pfeffer aus der Mühle 
  • 1 kg   Kaninchenschenkel, vom Metzger in 3 Teile geschnitten  
  •     Olivenlöl zum Anbraten 
  • 200 g   Saucenzwiebeln  
  • 100 g   Rüebli, in Stängelchen  
  • 100 g   Stangensellerie, schräg in Streifen  
  • 2   Knoblauchzehen, gepresst  
  • 2 dl   Vin Santo  
  • 10 g   getrocknete Steinpilze, eingeweicht, abgetropft  
  • 2   Tomaten (ca. 250 g), geschält, entkernt, in Würfel  
  • 1   Zweiglein Thymian  
  •     Salz, Pfeffer, nach Bedarf 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Salz und Pfeffer in einem Teller mischen. Die Fleischstücke portionenweise darin wenden und im Brattopf im heissen Öl anbraten, herausnehmen. Zwiebeln, Gemüse und Knoblauch beigeben, anbraten, Hitze reduzieren, 2/3 des Vin Santo dazugiessen, zur Hälfte einkochen.
2.
Steinpilze, Tomaten und Thymian beifügen, aufkochen, Fleisch beigeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 1/2 Std. schmoren. Restlichen Vin Santo beigeben, würzen, anrichten.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved