Cookies mit Schoko-Minz-Stückchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 125 g   weiche Butter  
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Bourbon Vanillezucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 200 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 100 g   gekühlte Minztäfelchen  
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren
2.
Ei und Schokolade nacheinander dazugeben und jeweils verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Buttermischung rühren. Minztäfelchen grob hacken und leicht unterkneten
3.
Mit einem Esslöffel je ca. 12 Teighäufchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Teighäufchen dabei leicht in eine runde Form bringen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) nacheinander je ca. 10 Minuten backen
4.
Cookies auf dem Blech auskühlen lassen
5.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved