Coq au Apfelwein

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Hähnchenkeulen; mit Haut und Knochen (à ca. 250 g)  
  • 2   Hähnchenbrüste; mit Haut und Knochen (à ca. 400 g) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 400 g   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 450 g   Champignons  
  • 400 g   Möhren  
  • 5 Stiel(e)   Thymian  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 500 ml   trockener Apfelwein  
  •     Zucker  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Hähnchenteile halbieren, waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Auf eine Fettpfanne oder in einen Bräter legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten goldbraun braten. Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen und grob würfeln. Champignons putzen und säubern. Möhren schälen und in dicke Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen und Blättchen von den Stielen zupfen. Gemüse, Lorbeer und Thymian vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und um das Fleisch verteilen. Backofentemperatur herunterschalten (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) und weitere 15-20 Minuten mitbraten. Mit Apfelwein ablöschen und weitere 45 Minuten schmoren. Herausnehmen und mit Zucker abschmecken. Auf einer Platte anrichten und sofort servieren. Dazu schmeckt Baguette
2.
Bei 6 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved