Coq au vin

0
(0) 0 Sterne von 5
Coq au vin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertige Poulade (ca. 1,5 kg) 
  • 500 Möhren 
  • 500 Champignons 
  • 250 rote Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 4 Stiel(e)  Thymian 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 500 ml  trockener Rotwein 
  • 300 ml  Hühnerbrühe 
  • 75 Butter 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 1   Baguette-Brot 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Hähnchen waschen, trocken tupfen und in 8 Teile (2 Flügel, 2 Oberkeulen, 2 Unterkeulen, 2 Bruststücke) zerlegen. Möhren schälen, waschen, längs vierteln und in Stücke schneiden. Pilze säubern, putzen und halbieren.
2.
Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und in Stücke schneiden. Thymian waschen und trocken schütteln.
3.
Öl in einem großen Topf erhitzen, Hähnchenteile darin unter Wenden anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und beiseitestellen. Zwiebeln, Pilze, Knoblauch und Möhren im heißen Bratöl anbraten.
4.
Wein und Bouillon angießen. Hähnchenteile und Thymian zufügen, nochmals mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 45–50 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren.
5.
Fleisch herausnehmen. Butter zum Gemüse geben und nochmals kurz aufköcheln lassen. Fleisch zurück in den Topf legen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken.
6.
Baguettebrot dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved