Coq au Vin de Bourgogne

Aus LECKER 7/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Coq au Vin de Bourgogne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleines Bund Suppengrün 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 (0,7 l)  Flasche trockener Rotwein (z.B. Burgunder) 
  • 3–4 Stiel(e)  Thymian 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1 TL  Pfefferkörner 
  • 1 (ca. 1,5 kg)  küchenfertiges Bio-Huhn 
  • 2   Möhren 
  • 250 kleine Champignons 
  • 5–6   Schalotten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz und Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 3 gehäufte EL  Mehl 
  • 1   großer Gefrierbeutel 

Zubereitung

105 Minuten
einfach
1.
Für die Marinade Suppengrün putzen, waschen, zerkleinern. Zwiebeln schälen, halbieren. Thymian waschen. Mit Wein, Zwiebeln, Suppengrün, Lorbeer und Pfefferkörnern mischen.
2.
Hähnchen waschen und trocken tupfen. Keulen und Flügel vom Rumpf abtrennen. Hähnchenbrüste auf dem Knochen entlang dem Brustbein abschneiden und quer halbieren.
3.
Gefrierbeutel in eine Schüssel stellen und Hähnchenteile hineinlegen. Die Marinade zugießen und den Beutel gut verschließen. Mind. 1 Tag kühl stellen. Ab und zu wenden.
4.
Möhren schälen, waschen und klein schneiden. Pilze putzen, evtl. waschen und halbieren. Schalotten und Knoblauch schälen, beides würfeln. Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3).
5.
Hähnchen herausnehmen und trocken tupfen. Marinade aufbewahren, durchsieben. Öl im Bräter erhitzen. Hähnchenteile darin rundherum anbraten. Schalotten, Pilze und Möhren zugeben, kurz mitbraten.
6.
Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl darüberstäuben, unter Wenden kurz anschwitzen. Marinade zugießen, aufkochen. Zugedeckt im Ofen 1–1 1/4 Stunden schmoren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 59g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 14g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved