Couscous-Taboulé mit Zanderfilets

Aus kochen & genießen 2/2014
Couscous-Taboulé mit Zanderfilets Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Instantcouscous (100 % Hartweizengrieß) 
  •     Salz 
  • 75 Mandelkerne mit Haut 
  • 125 getrocknete Datteln 
  • 1   große gelbe Paprikaschote 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 2   große Bund glatte Petersilie 
  • 1 Töpfchen  Minze 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 8 EL  Zitronensaft 
  •     Pfeffer 
  • 8 EL  Olivenöl 
  • 700 Zanderfilet (mit Haut) 
  • 2–3 EL  Mehl 
  • 2 EL  Butterschmalz 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Für das Taboulé Couscous mit 200 ml kochendem Salzwasser zubereiten und auskühlen lassen. Mandeln grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und auskühlen lassen.
2.
Datteln entsteinen und fein würfeln. Paprika und Lauchzwiebeln putzen, waschen und abtropfen lassen. Paprika fein würfeln, Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.
3.
Knoblauch schälen und fein hacken. Zitronensaft, Knoblauch, ca. 3⁄4 TL Salz und Pfeffer verrühren. Öl darunterschlagen. Vinaigrette, Couscous, Gemüse, Kräuter, Datteln und Mandeln gut mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
4.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Für den Fisch Zanderfilet waschen und trocken tupfen. Filet in 8 Stücke schneiden und die Haut einritzen. Mehl auf einen Teller geben. Die Hautseite der Filets in Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen.
6.
Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Zanderfilets in 2 Portionen zuerst auf der Hautseite 2–3 Minuten knusprig braten. Filets salzen, wenden und ca. 1 Minute fertig braten. Couscous-Taboulé mit den Zanderfilets anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 46g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 65g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved