Cranberry-Gin und Cranberry-Mus

0
(0) 0 Sterne von 5
Cranberry-Gin und Cranberry-Mus Rezept

Zutaten

Für ml Cranberry-Gin
  • 3   Sternanis 
  • 150 frische Cranberrys 
  • 1 Flasche (700 ml)  Gin 
  •     Küchentuch 
  • 350 tiefgefrorene Cranberrys 
  • 125 ml  Orangensaft 
  • 250 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1   Zimtstange 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Steranis in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten, herausnehmen. Cranberrys verlesen, waschen und trocken tupfen. Cranberrys leicht andrücken und mit Sternanis in ein großes luftdicht verschließbares Glas geben. Mit Gin aufgießen. Glas an einem dunklen, kühlen Ort 5–7 Tage stehen lassen.
2.
Gin langsam durch ein sauberes Küchentuch in ein Gefäß gießen. Gin in schöne Flaschen füllen und luftdicht verschließen.
3.
Zubereitung:
4.
Cranberrys, Orangensaft, 125 ml Wasser, Zucker und Salz mit der Zimtstange in einem Topf aufkochen. Unter Rühren ca. 5 Minuten kochen lassen. Dann Hitze reduzieren und weitere ca. 10 Minuten unter gelegentlichem umrühren köcheln lassen.
5.
Zimtstange aus dem Mus entfernen. Heißes Mus in ein Sieb geben und abtropfen lassen, Flüssigkeit dabei evtl. auffangen. Cranberry-Mus sofort in zwei saubere, luftdichtverschließbare Gläser (à 200 ml) füllen und verschließen. Auf den Kopf stellen und vollständig auskühlen lassen.
6.
Den evtl. aufgefangenen Sirup ebenfalls in ein sauberes luftdichtverschließbares Glas (ca. 250 ml) füllen und auskühlen lassen. Den Sirup kann man sehr gut zum Abschmecken von Soßen oder zum Süßen von Glühwein oder Drinks verwenden. Auch zum Backen eignet sich der Sirup.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

700 ml Cranberry-Gin ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 155g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved