Cranberry-Kasseler auf Riesling-Kraut

Aus kochen & genießen 12/2012
Cranberry-Kasseler auf Riesling-Kraut Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1,5 kg  ausgelöstes Kasselerkotelett 
  •     (Knochen vom Fleischer mitgeben lassen) 
  •     Pfeffer, Salz, Zucker 
  • 1 EL  Gemüsebrühe 
  • 1–2 EL  Öl 
  • 2 Dose(n) (à 850 ml)  Sauerkraut 
  • 5–6   Wacholderbeeren 
  • 1–2   Lorbeerblätter 
  • 200 ml  Riesling 
  • 150 getrocknete Cranberrys 
  • 2–3 EL  mittelscharfer Senf 
  • 1⁄2 Bund  Petersilie 
  • 3–4 EL  Soßenbinder 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen. 3 Zwiebeln grob würfeln und auf einer Fettpfanne verteilen. Fleisch und Knochen waschen und trocken tupfen. Fleisch mit Pfeffer würzen und auf dem Knochen auf die Zwiebeln setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 1 ½ Stunden braten.
2.
Brühe in ca. ¾ l heißem Wasser auflösen und nach ca. 30 Minuten angießen.
3.
Rest Zwiebeln in Streifen schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Sauerkraut ca. 5 Minuten mitdünsten. Mit Wacholder, Lorbeer, Salz, Pfeffer und 2–3 TL Zucker würzen.
4.
Wein angießen, aufkochen und zugedeckt 30–35 Minuten schmoren.
5.
1 EL Cranberrys beiseite stellen, den Rest hacken und mit Senf mischen. Nach ca. 1 1⁄4 Stunden Bratzeit auf dem Fleisch verteilen.
6.
Petersilie waschen und hacken. Braten herausnehmen, warm stellen. Bratfond durch ein Sieb gießen und mit Wasser auf 1⁄2 l auffüllen. Restliche Cranberrys zu­fügen. Aufkochen, Soßenbinder einrühren und ca. 1 Minute köcheln.
7.
Soße und Sauerkraut abschmecken. Fleisch aufschneiden und auf dem Kraut anrichten. Mit Peter­silie bestreuen. Dazu schmeckt sahniger Kartoffelstampf.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 57g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved