Cranberry Makronen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 120 g   weiche Butter  
  • 50 g   Puderzucker  
  •     Salz  
  • 150 g   Mehl  
  • 25 g   Kakaopulver  
  • 4   Tropfen Backaroma Bittermandel  
  • 40 g   Schokoladenstreusel  
  • 60 g   getrocknete Cranberries (ersatzweise getrocknete  
  •     Aprikosen)  
  • 3   Eiweiß (Kl. M) 
  • 1 Tl   Zitronensaft  
  • 150 g   Zucker  
  • 130 g   fein gemahlene Mandeln  
  • 200 g   Cranberrykonfitüre (oder Preiselbeerkompott  

Zubereitung

75 Minuten
1.
Butter, Zucker, 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührers verrühren. Mehl, 20 g Kakao, Backaroma unterkneten. Teig in Folie 2 Stunden kühlen.
2.
Teig in mehreren Portionen auf einer bemehlten Fläche 3 mm dünn ausrollen. Zu Kreisen von 4 cm Ø ausstechen, auf Bleche mit Backpapier setzen. Mit Schokostreuseln bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2.
3.
Schiene von unten 8 Minuten backen (Umluft: 7 Minuten bei 160 Grad).
4.
Cranberries hacken. Eiweiß, 1 Prise Salz, Zitronensaft und Zucker steif schlagen. Mandeln, Cranberrys unterheben. Teig in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen. Je 1/4 Tl Konfitüre in die Mitte der Taler geben.
5.
Mandelmasse darauf spritzen. Weitere 15 Minuten wie oben backen. Abkühlen lassen. Mit etwas Kakao bestäuben.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved