Cranberry-Spargel-Pasta

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   weißer Spargel  
  •     Salz  
  • 100 g   Zuckerschoten  
  • 30 g   kalifornische Walnüsse  
  • 500 g   Tagliatelle  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 50 g   getrocknete Cranberries  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone  
  • 1 Töpfchen   Basilikum  

Zubereitung

35 Minuten
1.
Spargel schälen, die Enden abschneiden und den Spargel in Stücke schneiden. In Salzwasser 1 Minute blanchieren. Kalt abschrecken und abtropfen lassen. Zuckerschoten abspülen, putzen und in Salzwasser 2 Minuten blanchieren.
2.
Ebenfalls kalt abschrecken und abtropfen lassen. Walnüsse hacken.
3.
Tagliatelle in reichlich Salzwasser nach Anweisung kochen.
4.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Spargel und Walnüsse darin ca. 2 Minuten braten. Zuckerschoten und Cranberries in die Pfanne geben und darin kurz schwenken, um die Zuckerschoten zu erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken.
5.
Tagliatelle abgießen und mit dem Spargel-Mix mischen. Basilikumblättchen abzupfen und die Pasta mit Basilikum bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved