Cranberry-Stollen-Happen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Mehl  
  • 150 g   lauwarme Milch  
  • 1 Würfel   frische Hefe  
  • 100 g   Zucker  
  • 225 g   weiche Butter  
  • 150   große Magerquark  
  • 100 g   getrocknete Cranberries  
  • 250 g   Puderzucker (gesiebt) 
  • 2 - 3   Esslöffel Zitronensaft  
  • 40 g   getrocknete Cranberries  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

110 Minuten
1.
Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln und mit der Milch und 1 TL Zucker verrühren. Abgedeckt 10-15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Übrigen Zucker, 175 g Butter und Quark zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten.
2.
Abgedeckt 1 Stunde gehen lassen. Cranberries unterkneten.
3.
Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche 2-3 cm dick ausrollen. Aus dem Teig Quadrate (ca. 6 x 6 cm) ausschneiden und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
4.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) ca. 15-20 Minuten backen. Übrige Butter schmelzen und die Stollen-Happen damit bepinseln. Auskühlen lassen.
5.
Puderzucker mit Zitronensaft und 2-3 EL Wasser verrühren. Die Stollen-Happen damit bestreichen und mit Cranberries verzieren. Leicht mit Puderzucker bestreuen. Möglichst frisch verzehren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved