Crème Brûlée mit marinierten Aprikosen

0
(0) 0 Sterne von 5
Crème Brûlée mit marinierten Aprikosen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Schlagsahne 
  •     ausgeschabtes Mark von 1 Vanilleschote 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 125 Zucker 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen 
  • 2 EL  flüssiger Honig 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 3 EL  Aprikosenlikör 
  •     Minze 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Sahne und Vanillemark in einem Topf aufkochen. Eier und 35 g Zucker in einer Rührschüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz aufschlagen. Heiße Sahne langsam unter ständigem Rühren in die Eimasse laufen lassen. In 6 ofenfeste Förmchen (à 160 ml Inhalt) füllen. Im heißen Wasserbad in einer Fettpfanne des Backofens im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten stocken lassen. Nach 20 Minuten den Backofen auf (E-Herd: 100 °C/ Gas: Stufe 1) herunterschalten. Anschließend vorsichtig aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und gut auskühlen lassen. Aprikosen in ein Sieb gießen, abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 125 ml Saft abmessen, mit Honig, Zitronensaft und Likör verrühren. Aprikosen zufügen und ca. 2 Stunden ziehen lassen. 1 1/2 Stunden vor dem Servieren jedes Förmchen mit 15 g Zucker bestreuen. In ein Wasserbad setzen und unter dem Grill des Backofens auf höchster Schiene ca. 2 Minuten karamellisieren lassen. Vorsichtig aus dem Ofen nehmen, mit Minze verziert servieren. Aprikosen in einem kleinen Schälchen extra dazureichen
2.
Wartezeit ca. 5 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved