Crème caramel à l'orange

Crème caramel à l'orange Rezept

Zutaten

Für Förmchen
  • 2   unbehandelte Orangen 
  • 270 Zucker 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 6   Eigelb 
  • 2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  • 350 ml  Milch 
  •     Zitronenmelisse 
  •     Fett 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Eine Orange gründlich waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. 1/2 Orange auspressen. 150 g Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren. Mit jeweils 2 Esslöffel heißem Wasser und Orangensaft ablöschen. Weiterrühren, bis sich der Karamell gelöst hat. Karamell in 6-7 gefettete, ofenfeste Förmchen (à ca. 175 ml Inhalt) verteilen. Abkühlen und fest werden lassen. Eier, Eigelb, Sahne, Milch, Orangenschale und restlichen Zucker mit einem Schneebesen verrühren. Auf den Karamell gießen und die Förmchen in ein Wasserbad (z. B. Fettpfanne oder großer Bräter) stellen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Gas: Stufe 2) ca. 11/4 Stunden stocken lassen. Crème caramel in den Förmchen auskühlen lassen. Übrige Orange ebenfalls gründlich waschen, trocken tupfen und die Schale mit einem Juliennereißer in feinen Streifen abziehen. Dann die Orange und die restliche halbe Orange so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangen erst in Scheiben, dann in Stücke schneiden. Crème caramel mit einem spitzen Messer von den Formrändern lösen und auf Teller stürzen. Orangenstücke darum verteilen und mit Orangenjulienne und Melisseblättchen verziert servieren
2.
Pro Stück (7) ca. 2010 kJ/ 480 kcal. E 10 g/ F 28 g/ KH 46 g

Ernährungsinfo

6 Förmchen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved