Cremige Erbsensuppe mit Fleischwurst und Bauernbrot-Croûtons

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   getrocknete geschälte grüne Erbsen  
  • 250 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 2   große Zwiebeln  
  • 1 (100 g)  Möhre  
  • 4 (ca. 300 g)  Kartoffeln  
  • 1 (400 g)  Ring Fleischwurst  
  • 200 g   Bauernbrot  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 EL   Butter  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1-2 TL   Meerrettich (Glas) 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Erbsen in ein Sieb geben und waschen. Speck waschen, in 3-4 Stücke schneiden. 1 Zwiebel schälen und würfeln. Möhre schälen und waschen, Kartoffeln waschen, schälen. Beides in Würfel schneiden. Speck in einen großen Topf geben, bei schwacher Hitze auslassen. Zwiebel zum Speck geben und glasig dünsten. Kartoffeln und Möhren zugeben, kurz mit braten. 2 Liter Wasser zugießen. Erbsen zugeben, aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 1 1/4 - 1 1/2 Stunden garen. Fleischwurst pellen, in kleine Würfel schneiden. Brot ebenfalls in kleine Würfel schneiden. 1 Zwiebel schälen und würfeln. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Die Hälfte Öl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Hälfte Wurst, Brot und Zwiebel darin 4-6 Minuten braten, dabei mehrmals wenden. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Rest ebenso verarbeiten. Speck aus der Suppe nehmen. Schwarte abschneiden, Speck in kleine Würfel schneiden. In die Suppe geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sahne halbsteif schlagen, Meerrettich unterrühren. Suppe mit Sahne-Meerrettich und Brot-Wurst-Croûtons servieren. Mit Petersilie bestreuen
2.
Bei 8 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 49 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved