Cremige Maronen-Pappardelle für den Feierabend

Aus LECKER 1/2020
3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5
Cremige Maronen-Pappardelle für den Feierabend Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 200 Maronen (vakuumiert) 
  • 1 EL  Öl 
  • 200 Doppelrahmfrischkäse 
  • 1-2 TL  Meerettich (Glas) 
  • 500 Bandnudeln (z. B. Pappardelle) 
  • 3 Stiele  Petersilie 
  • 4 EL  Walnusskerne 
  • 1 TL  flüssiger Honig 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
4–5 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Zwiebel schälen, in feine Streifen schneiden. Maronen grob hacken. Beides in heißem Öl anbraten. Ca. 1⁄4 l Wasser zugießen. Frischkäse sowie Meerrettich einrühren, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Inzwischen die Bandnudeln im ­kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, Honig zugeben und gut mischen. Die Bandnudeln abgießen und mit der Maronen-Soße mischen. Mit Walnüssen und Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 470 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved