Cremige Schoko-Muffins

2.2
(5) 2.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 125 ml   Milch  
  • 150 g   weiche Butter  
  • 225 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 40 g   Kakaopulver  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 75 g   Mehl  
  • 200 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 250 g   Crème double (ersatzweise Schlagsahne) 
  •     Papierförmchen  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Die Mulden einer Muffinform (12 Mulden) mit Papierförmchen auslegen. Milch aufkochen, vom Herd ziehen. Butter, Zucker und Vanillin-Zucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Kakao, Backpulver und Mehl mischen, auf die Buttercreme sieben und unterrühren. Milch zugießen und kurz unterrühren
2.
Teig in die Förmchen verteilen. im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Muffins mit einem Messer vom Blechrand lösen, in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
3.
Für die Glasur Schokolade hacken. Crème double und Schokolade in einem Topf unter Rühren erhitzen, nicht kochen lassen. Rühren, bis ein glatte Glasur entsteht. Muffins aus der Form nehmen. Glasur daraufgeben, verstreichen und trocknen lassen
4.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved