Cremiges Mangoldrisotto mit Ziegenfrischkäse (ohne Salbei)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel (80 g)  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 250 g   Risotto-Reis  
  • 200 ml   trockener Weißwein  
  • 500 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 g   Mangold  
  • 50 g   geriebener Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Ziegenfrischkäse (z.B. Charroux) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 Esslöffel Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Reis zugeben und kurz mit andünsten. Wein und die Hälfte der Brühe zugießen, aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten garen.
2.
Wenn die Flüssigkeit aufgesogen ist, restliche Brühe nach und nach angießen, dabei ab und zu umrühren. Inzwischen Mangold waschen, putzen, Blätter längs vierteln und quer in Streifen schneiden. Mangold und Parmesan zum Risotto geben, 5 Minuten weitergaren.
3.
Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken und in vorgewärmten Tellern anrichten. Ziegenfrischkäse über das Risotto bröckeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved