Crêpe frisée mit Beerengrütze

Aus kochen & genießen 3/2014
Crêpe frisée mit Beerengrütze Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 3 EL  Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1⁄8 Milch 
  • 140 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 200 ml  Apfelsaft 
  • 2 TL  Speisestärke 
  • 200 TK-Beerenmischung 
  • 300 ml  Öl 
  •     Puderzucker 
  •     Einmalspritzbeutel 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Ei mit Zucker, Salz und Milch verrühren. Mehl und Backpulver darübersieben und unterrühren.
2.
Apfelsaft, bis auf 4 EL, aufkochen. Stärke und 4 EL Apfelsaft glatt rühren. In den kochenden Saft einrühren und ca. 2 Minuten köcheln. Gefrorene Beeren unterheben, kurz aufkochen. Grütze auskühlen lassen.
3.
Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Teig in den Einmalspritzbeutel füllen. Eine kleine Ecke (ca. 1⁄2 cm Ø) abschneiden. 1⁄4 Teig in der Mitte der Pfanne beginnend spiralförmig ins heiße Öl spritzen (s.
4.
Abb. unten). Bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 2 Minuten goldbraun backen. Aus dem restlichen Teig 3 weitere Crêpes backen. Mit Beerengrütze anrichten. Mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Schlagsahne.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved