close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Crêpe frisée mit Beerengrütze

Aus kochen & genießen 3/2014
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Ei (Gr. M)  
  • 3 EL   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1⁄8 l   Milch  
  • 140 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 200 ml   Apfelsaft  
  • 2 TL   Speisestärke  
  • 200 g   TK-Beerenmischung  
  • 300 ml   Öl  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Einmalspritzbeutel  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Ei mit Zucker, Salz und Milch verrühren. Mehl und Backpulver darübersieben und unterrühren.
2.
Apfelsaft, bis auf 4 EL, aufkochen. Stärke und 4 EL Apfelsaft glatt rühren. In den kochenden Saft einrühren und ca. 2 Minuten köcheln. Gefrorene Beeren unterheben, kurz aufkochen. Grütze auskühlen lassen.
3.
Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Teig in den Einmalspritzbeutel füllen. Eine kleine Ecke (ca. 1⁄2 cm Ø) abschneiden. 1⁄4 Teig in der Mitte der Pfanne beginnend spiralförmig ins heiße Öl spritzen (s.
4.
Abb. unten). Bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 2 Minuten goldbraun backen. Aus dem restlichen Teig 3 weitere Crêpes backen. Mit Beerengrütze anrichten. Mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Schlagsahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved