Crêpe-Rolle mit Lachs und Meerrettich

Crêpe-Rolle mit Lachs und Meerrettich Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 125 Butter 
  • 250 Mehl 
  • 500 ml  Milch 
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  • 2 EL  Öl 
  • 1/4   Meerrettichwurzel 
  • 100 saure Sahne 
  • 100 Crème fraîche 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 2 EL  Agavensirup 
  •     Pfeffer 
  • 4   Römer-Salatherzen 
  • 1 TL  Balsamico-Essig 
  • 1–2 EL  Olivenöl 
  • 300 Räucherlachs in Scheiben 
  •     Dill 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen und etwas abkühlen. Mit Mehl, Milch, Eiern und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren. Jeweils etwas Öl in einer beschichteten Pfanne (28 cm Ø) erhitzen, aus dem Teig darin portionsweise 8 Crêpes ausbacken
2.
Meerrettich waschen, putzen, schälen und fein reiben. Saure Sahne, Crème fraîche, Zitronensaft, 1 EL Agavensirup verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Salatblätter vom Strunk entfernen und Blätter in dünne Streifen schneiden
3.
Essig mit Salz und Pfeffer verrühren. Olivenöl und 1 EL Agavensirup unterschlagen. Salat mit der Vinaigrette mischen. Crêpes mit Meerrettich-Dip bestreichen, mit Lachs belegen und den Salat darauf verteilen. Crêpes aufrollen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Dill garnieren

Ernährungsinfo

40 Stück ca. :
  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved