close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Crêpes mit Quark und kandierten Früchten

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 20 g   + 1 EL Butter  
  • 75 g   Mehl  
  • 3 EL   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 ml   Milch  
  • 1/2   Vanilleschote  
  • 500 g   Magerquark  
  • 25 g   Mandelblättchen  
  • 50 g   kandierter Früchte-Mix  
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Öl zum Ausstreichen 
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
20 g Butter schmelzen. Mehl, 1 EL Zucker, Salz und Eier verrühren. Milch unterrühren. Butter nach und nach unterrühren. Teig zugedeckt ca. 20 Minuten quellen lassen. Eine Pfanne (ca. 15 cm Ø) mit Öl ausstreichen.
2.
Ca. 1/8 des Teiges in die Pfanne geben. Eine Seite goldbraun backen, Crêpe wenden und zu Ende backen. Aus dem restlichen Teig ebenso 7 weitere Crêpes backen. Gebackene Crêpes abkühlen lassen.
3.
Vanilleschote längs halbieren, das Mark herausschaben. Quark, Mandelblättchen, kandierte Früchte, Eigelbe, 2 EL Zucker und Vanillemark verrühren. Crème auf die Crêpes verstreichen. Crêpes zu Vierteln falten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
4.
1 EL Butter schmelzen, Crêpes damit bestreichen, mit Puderzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten backen. Auf einer Platte anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved