Crêpes mit Vanilleschmand und Himbeerpürree

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 350 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 75 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 125 ml   Milch  
  • 50 ml   Mineralwasser  
  • 250 g   Schmand  
  • 30 g   Zucker  
  •     Mark von 1 Vanilleschote 
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 25 g   Butterschmalz  
  •     Zitronenmelisse und gemahlene Pistazien  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Himbeeren bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Inzwischen Eier und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig aufschlagen. Mehl und Puddingpulver mischen, auf die Eimasse sieben und unterrühren. Milch und Mineralwasser nach und nach zufügen und unterrühren. Teig ca. 20 Minuten quellen lassen. Schmand, 15 g Zucker und Vanillemark mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen. Himbeeren, bis auf einige zum Verzieren, in einen hohen Rührbecher geben, mit einem Pürierstab pürieren. Durch ein feines Sieb streichen. Mit Zitronensaft und 15 g Zucker verrühren. Butterschmalz portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzten und nacheinander bei mittlerer Hitze 8 Crepès von beiden Seiten goldgelb backen. Warm halten. Je zwei Crepès, etwas Vanilleschmand und Himbeerpüree auf Tellern servieren. Mit restlichen Himbeeren und nach Belieben mit Zitronenmelisse verzieren und mit Pistazien bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved