Crêpes-Torte mit Baiserhülle

Aus kochen & genießen 47/2002
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 6   Eier (Größe M)  
  • 3/4 l   Milch  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 300 g   Mehl  
  • 450 g   Orangenmarmelade  
  • 2   Eiweiß  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 TL   Zitronensaft  
  • 4   Orangen  
  • 1   Charentais-Melone  
  • 100 ml   Orangenlikör  
  • 1 TL   Öl  
  •     Puderzucker und Kakao zum Bestäuben 
  •     Schokoladensterne zum Verzieren 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Eier, Milch, 2 Esslöffel Zucker und Salz verquirlen. Nach und nach das Mehl unterrühren. Pfanne mit Öl einstreichen, erhitzen und etwas Teig sehr dünn darin verteilen. Ca. 3 Minuten backen, dabei einmal wenden.
2.
Restlichen Teig ebenso verarbeiten. Ergibt ca. 25 Pfannkuchen. Marmelade, bis auf 1 Esslöffel, erhitzen. Crêpes damit dünn bestreichen und übereinander stapeln. Eiweiß steif schlagen. Restlichen Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronensaft hinzufügen.
3.
Auf den Crêpesstapel streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) goldbraun überbacken. Drei Orangen filetieren, die vierte auspressen. Aus Melonenfruchtfleisch kleine Kugeln ausstechen.
4.
Restliche Marmelade, Orangensaft und Likör erwärmen. Orangenfilets und Melonenkugeln kurz darin schwenken. Torte mit Puderzucker und Kakao bestäuben und mit Schokoladensternen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 110 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved