Crespelle mit Tomaten-Hack-Füllung

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Eier (Größe M)  
  • 125 ml   fettarme Milch  
  •     Salz  
  • 150 g   Mehl  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 1 (100 g)  große Zwiebel  
  • je 4 Stiel(e)   Thymian und Basilikum  
  • 2 TL (à 5 g)  Öl  
  • 300 g   Beefsteakhackfleisch  
  • 1 EL (16 g)  Tomatenmark  
  • 500 g   passierte Tomaten  
  • 2 TL (à 5 g)  Instant-Gemüsebrühe  
  • 75 ml   Mineralwasser  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 60 g   fettreduzierter, geriebener Käse (z. B. Finello light) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier, Milch, Salz, Mehl und Backpulver mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt ca. 15 Minuten quellen lassen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Kräuter waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen, Rest fein hacken.
2.
1 Teelöffel Öl erhitzen, Hack darin krümelig braten, herausnehmen. Im heißen Bratfett Zwiebel und Kräuter andünsten. Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen. Passierte Tomaten und 250 ml Wasser zugießen, aufkochen, Brühe einrühren.
3.
10 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Mineralwasser unter den Pfannkuchenteig rühren. Eine beschichtete Pfanne (ca. 26 cm Ø) mit Öl ausstreichen und erhitzen. Nacheinander 4 Pfannkuchen backen.
4.
Tomatensoße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Unter die Hälfte der Tomatensoße das Hack geben und kurz mit erwärmen. Hacksoße auf den Pfannkuchen verteilen und aufrollen. Rollen in je 4 Stücke schneiden.
5.
In eine gefettete Auflaufform setzen, Tomatensoße darübergießen. Mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten überbacken. Mit beiseite gelegten Kräutern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved