Croissant-Lachs-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Croissant-Lachs-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 tiefgefrorene Erbsen 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 1 EL  Mehl 
  • 1/8 Milch 
  • 1/8 klare Brühe (Instant) 
  • 1 Packung (200 g)  Holländer Scheibletten Käse 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 4   Croissants 
  • 4 Scheiben (à 50 g)  geräucherter Lachs 
  •     Dill 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Erbsen auftauen lassen. Fett schmelzen, Mehl darin anschwitzen. Mit Milch und Brühe unter Rühren ablöschen, aufkochen. 4 Käsescheiben kleiner schneiden und in der Soße schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eigelb verquirlen, in die Soße rühren. Nicht mehr kochen lassen! Croissants einschneiden, aber nicht durchschneiden. Übrige Käsescheiben diagonal halbieren. Croissants mit je 2 Käseecken und 1 Scheibe Lachs belegen. Erbsen darüberstreuen. Soße in Auflaufformen (1 große oder 2 kleinere) verteilen und die Croissants hineinlegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten backen. Mit Dill garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved