Crumble mit Stachelbeeren

Aus kochen & genießen 29/2008
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Stachelbeeren  
  • 200 g   + evtl. 1-2 EL Zucker  
  • 100 g   Butter  
  • 2 EL   gemahlene Mandeln mit Haut  
  • 1 Prise   Salz  
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 200 g   Mehl  
  • 2 EL   Mandelkerne mit Haut  
  •     Butter für die Förmchen 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Stachelbeeren waschen und putzen. Mit 100 g Zucker mischen (bei sehr sauren Beeren 1-2 Esslöffel Zucker mehr verwenden). Ca. 10 Minuten ziehen lassen. Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen. Gemahlene Mandeln, 100 g Zucker, Salz, Zitronenschale, Vanillin-Zucker und Mehl mischen. Butter zugießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten. 15 Minuten zugedeckt kalt stellen. Kleine Auflaufförmchen mit Butter bestreichen, Stachelbeeren einfüllen. Streusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen. Mandeln grob hacken. Crumble mit Puderzucker bestäuben und gehackte Mandeln darüberstreuen. Dazu schmeckt Crème fraîche, Schmand oder eine Kugel Vanilleeis
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 97 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

  • Dessert
  • kochen & genießen 29/2008

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved