Cupcakes: Spitzhut

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 275 g   Mehl  
  • 3 TL   Backpulver  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 125 g   weiche Butter  
  • 250 ml   Buttermilch  
  • 250 g   extrafeiner Zucker  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 150 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 30 g   Kokosfett  
  • 12   Papier-Backförmchen  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl und Backpulver mischen. Eier trennen, Eigelbe verquirlen. Zucker, Salz, Vanillin-Zucker, Butter und Buttermilch unterrühren. Mehlmischung vorsichtig unterheben. Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) mit Papierförmchen auslegen und den Teig darin verteilen
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Muffins ca. 5 Minuten ruhen lassen. Vorsichtig aus dem Blech lösen. Auskühlen lassen
3.
Eiweiß, extrafeinen Zucker und Zitronensaft mit den Schneebesen des Handrührgerätes über einem heißen Wasser aufschlagen, bis der Eischnee fest ist. Vom Wasserbad nehmen und 5–10 Minuten weiterschlagen, bis der Eischnee fest und abgekühlt ist. Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Auf jeden Cupcakes einen großen Tuff spritzen. Cupcakes ca. 30 Minuten kalt stellen, damit der Eischnee fest wird
4.
Kuvertüre hacken. Kokosfett und Kuvertüre über einem warmen Wasserbad auflösen. Kuvertüre vom Wasserbad nehmen und etwas abkühlen lassen. Flüssige Kuvertüre über die Cupcakes verteilen
5.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved