Curry-Koriandersoße zu Spargel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   rote Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 30 g   Butter  
  • 1 TL   Currypulver  
  • 1 TL   Kurkuma (Gelbwurz) 
  • 30 g   Mehl  
  • 250 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  •     Zitronensaft  
  •     Salz  
  • 1/2 Bund   Koriander  
  •     Zitronenschalenstreifen  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen. Einige hauchdünne Ringe zum Garnieren von der Zwiebel schneiden. Restliche Zwiebel fein würfeln. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Curry und Kurkuma zufügen. Mehl zufügen und anschwitzen. Brühe und Schlagsahne unter ständigem Rühren zufügen. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken. Koriander waschen, trocken tupfen und Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, von den Stielen zupfen. Koriander fein hacken, in die Soße streuen und unterheben. Mit Zwiebelringen, Koriander und Zitronenschalenstreifen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved