Curry-Muscheln mit Knoblauch-Bratkartoffeln

Curry-Muscheln mit Knoblauch-Bratkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 kg  frische Miesmuscheln 
  • 750 Kartoffeln 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  •     Salz 
  • 1   große Zwiebel 
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 EL  Currypulver 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Muscheln putzen, gründlich waschen, geöffnete und beschädigte Muscheln wegwerfen. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. 2 Knoblauchzehen schälen. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln zugeben, mit Salz würzen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten unter mehrmaligem Wenden braten. Knoblauch zum Ende der Bratzeit zugeben und kurz mitbraten
2.
Restlichen Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Porree zufügen und andünsten. Curry darüberstäuben und kurz anschwitzen. Kokosmilch und Zitronensaft zugießen, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und Muscheln zufügen. Zugedeckt ca. 8 Minuten köcheln lassen, bis die Muscheln geöffnet sind. Noch einmal abschmecken. Kartoffeln mit Pfeffer würzen, zu den Muscheln servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 29g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved