Curry-Reis-Suppe

0
(0) 0 Sterne von 5
Curry-Reis-Suppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 60 Langkorn& Wildreis-Mischung 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 300 Hähnchenbrustfilet 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 200 Champignons 
  • 3   Stangen Staudensellerie 
  • 2-3 El  Pflanzenöl 
  • 2 El  Butter 
  • 1,5 Tl  Currypulver 
  • 1 Messerspitze  Senypulver 
  • 1 Tl  Paprikapulver 
  • 2 El  Mehl 
  • 1 Geflügelbrühe 
  • 100 ml  ungesüßte Kokosmilch 
  • 50 ml  trockener Sherry 

Zubereitung

60 Minuten
1.
Den Reis in 150 ml kochendem Salzwasser zugedeckt bei geringer Hitze ca. 15 Minuten garen, bis er die Flüssigkeit aufgesogen hat.
2.
Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
3.
Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Pilze sauber reiben. Das Selleriegrün abschneiden und beiseite legen. Selleriestangen und Pilze in Scheiben schneiden.
4.
Öl und Butter in einem Topf erhitzen. Die Hähnchenbrustwürfel ca. 5 Minuten rundum darin anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Zwiebel, Sellerie und Pilze im Bratfett ca. 5 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer, Currypulver, Senfpulver und edelsüßem Paprika würzen.
5.
Mit dem Mehl bestäuben und unter Rühren kurz anschwitzen.
6.
Nach und nach die Brühe zugießen, dabei ständig rühren, dann alles kurz aufkochen lassen. Kokosmilch und Sherry zufügen. Die Hähnchenbrustwürfel zugeben und alles bei geringer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.
7.
Den Reis zufügen und kurz miterhitzen.
8.
Zuletzt die Suppe abschmecken. Das Selleriegrün fein hacken und die Suppe vor dem Servieren damit bestreuen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved