Currybaguette

Currybaguette Rezep-

Zutaten

Für Baguettes
  • 500 Mehl 
  • 1 EL  Currypulver 
  • 3 EL  Röstzwiebeln 
  • 1 EL  Honig (z. B. Akazienhonig) 
  • 4 TL  grobes Salz 
  • 1/2 Würfel (ca. 21 g)  Hefe 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 3 EL  Sonnenblumenkerne 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Currypulver, Röstzwie­beln, Honig und 2 TL Salz in eine große Schüssel geben
2.
Hefe in 1⁄4 l lauwarmem Wasser auflösen und mit dem Mehl­mix mischen. Dann alles zu einem kompakten Teig verkne­ten. Falls der Teig zu fest ist oder noch klebt, evtl. noch et­was Wasser oder Mehl zugeben und darunterkneten. Teig bei Zimmertemperatur zu­gedeckt ca. 10 Minuten ruhen lassen
3.
Teig in drei Portionen teilen, daraus Baguettes formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit einem schar­fen Messer diagonal mehrmals 1/2 cm tief einschneiden. Mit Öl bepinseln, mit restlichem Salz und Sonnenblumenkernen be­streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 50 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten gehen lassen
4.
Ofentemperatur hochschalten (E-Herd: 175 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: s. Hersteller) und ca. 30 Mi­nuten goldbraun backen
5.
Ein­friertipp: Baguettes in einen Gefrierbeutel geben, einfrieren. Dann auftauen lassen und im heißen Ofen kurz aufbacken
6.
Pro Baguette ca. 1210 kJ, 290 kcal. E 8 g, F 7 g, KH 48 g

Ernährungsinfo

3 Baguettes ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved