Dattel-Nuss-Stangen

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   getrocknete Datteln  
  • 200 g   getrocknete Feigen  
  • 100 g   rote Belegkirschen  
  • 100 g   gewürfeltes Zitronat  
  • 100 g   gewürfeltes Orangeat  
  • 200 g   Paranusskerne  
  • 100 g   Walnusskernhälften  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 100 g   Zucker  
  •     2 P. Vanillin-Zucker 
  •     Salz  
  • 1/4 TL   Zimt  
  • 75 g   Mehl  
  • 3   eckige Backoblaten (à 122 x 202 mm) 
  • 125 g   Puderzucker  
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  •     Hagelzucker zum Bestreuen 
  •     Backpapier  
  •     kJ 710 
  • 3   Eiweis  
  • 7   Fett  
  • 15   KH  
  •     Rezept von kochen&genießen, 2006 

Zubereitung

40 Minuten
1.
Zubereitung von Dattel-Nuss-Stangen Datteln und Feigen würfeln. Mit Kirschen, Zitronat, Orangeat und Nüssen mischen.
2.
Eier, Zucker und Vanillin-Zucker ca. 8 Minuten schaumig schlagen. TL Salz und Zimt zufügen. Mehl daraufsieben, unterheben. Frucht-Nuss-Mischung unterheben.
3.
Backblech mit Backpapier auslegen. Oblaten darauf verteilen. Je 1/3 Teig auf jede Oblate streichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 45-50 Minuten backen. Noch ca. 15 Minuten im ausgeschalteten Ofen lassen.
4.
Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Über das warme Gebäck träufeln, mit Hagelzucker bestreuen. Trocknen lassen. In je ca. 10 Stangen schneiden.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved