Debrecziner Suppe

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Gemüsezwiebel  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • je 1 (ca. 550 g)  rote, gelbe und grüne Paprikaschote  
  • 600 g   Kartoffeln  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten  
  • 400 g   Cabanossi  
  • ca. 3   Eßl Olivenöl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene junge Brechbohnen  
  • ca. 1 TL   Kümmel  
  • ca. 2 TL   getrockneter Oregano  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 13/4-2 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel vierteln und in Streifen schneiden. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden.
2.
Tomaten in der Dose grob zerkleinern. Cabanossi in Scheiben schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomatenmark zufügen und kurz mitdünsten. Kartoffeln, Paprika, Tomaten mit dem Saft, tiefgefrorene Bohnen und Cabanossi zufügen.
3.
Mit Kümmel, Oregano, wenig Salz und Pfeffer würzen und mit Brühe ablöschen. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 30-40 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved