Deftige Seemannsschnitte mit Räuchermakrele, Spiegelei und Nordseekrabben

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     einige Salatblätter, z. B. Endivie  
  • 2 EL   Salat-Mayonnaise  
  • 1-2 TL   Senf  
  • 4 Scheiben   Bauernbrot  
  • 4   geräucherte Makrelenfilets (à 100-125 g) 
  • 25 g   Butter oder Margarine  
  • 4   Eier  
  • 100 g   Nordseekrabbenfleisch  
  •     schwarzer Pfeffer  
  •     Petersilie zum Garnieren 
  • 4   Cornichons zum Garnieren 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Salat putzen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Mayonnaise mit Senf verrühren. Brotscheiben mit Senf-Mayonnaise bestreichen. Salatblätter darauflegen. Von den Makrelenfilets die Haut abziehen und die Filets auf dem Salat anrichten. Fett in einer großen Pfanne erhitzen. 4 Eier in die Pfanne aufschlagen und braten. Spiegeleier auf die Makrelen geben und üppig mit Krabben bestreuen. Mit Pfeffer würzen und mit Petersilie und Cornichons garniert servieren
2.
Geschirr: Schälchen: Pott
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2480 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved